Durchgeplant bis ins kleinste Detail

Die Ausführungsplanung dient dazu, den Einreichplan an die Anforderungen der jeweiligen ausführenden Baufirma und den gewünschten Materialien anzupassen.

 

Beim Erstellen des Polierplanes, meist im Maßstab 1:50, werden bereits sämtliche Maße, Aussparungen, Materialangaben, Tür- und Fensteröffnungen angegeben. Für spezifische und komplexere Bauteile wie z.B. Treppen, Fundamentanschlüsse, etc. werden zusätzlich Detailpläne in größerem Maßstab erstellt.

 

Das Ergebnis ist ein Plansatz mit dem das Bauvorhaben realisiert werden kann. Auf ihm basiert jedes weitere Vorgehen.

 

Beachten Sie, dass ein Einreichplan unter keinen Umständen als Ausführungsplan zu verwenden ist.

 

Haben Sie noch Fragen? - Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir helfen ihnen gerne weiter!


Anrufen

E-Mail

Anfahrt